5:2 Diät, Teil 2

Wieder sind ein paar Tage vergangen. Ich habe diese 5:2 Diät (die ansich keine Diät ist) noch einmal gemacht. D.h. noch einen zweiten Fastentag samstags eingelegt.
Es hat recht gut funktioniert. Ich hatte den ganzen Tag nur Wasser getrunken, gegen Mittag eine Gemüsebrühe gegen die kommenden Kopfschmerzen  (die kommen bei mir leider dann irgendwie immer). Irgendwann dann mal eine Banane. Gegen 16h Magerquark mit Obst und abends gab es Tomaten mit 200 Gramm Putenfleisch. Danach war ich total satt. Sport (auf meinem Trimilin-Trampolin), habe ich an diesem Tag auch sehr viel gemacht.
Ich bin dann recht früh ins Bett gegangen, damit mich mein Hunger nicht irgendwann überwältigt, der nach einer Weile wieder kam. Ich kann noch so viel trinken – und das habe ich an diesem Tag wirklich – das Hungergefühl geht dadurch nicht weg.
In der kommenden Woche wollte ich dann noch 2x einen Fasttag angehen, aber ich muss gestehen, wenn ich arbeiten gehe, ist das fast unmöglich. Bei meinem ersten Fastentag habe ich nur bis 12h gearbeitet und bin dann Heim, doch bei dem nächsten FT unter der Woche hätte ich bis 15.00h bleiben müssen. Mir war es um 11h so schwindelig, dass ich aufgehört habe und bis heute keinen neuen Fastentag mehr eingelegt habe. Das Ergebnis der zwei Fastentage in einer Woche waren 800 Gramm Abnahme, was ich gar nicht schlecht fand. Essen ohne Kohlehydrate bekommt mir persönlich sehr gut. Mein Bauch ist dann angenehm flach.

Da ich mich im Moment recht wohl fühle, werde ich es erst einmal dabei belassen mich „nur“ gesund zu ernähren und auf KH öfter zu verzichten und viel Sport zu machen. Durch den Sport verändert sich mein Körper und die Fettwerte werden weniger. Das ist doch das allerwichtigste, denn mein Gewicht selbst ist für meine Größe im normalen Bereich.
Aber eins weiß ich, sollte meine Waage sich mal wieder im roten Bereich befinden, werde ich die 5:2-Diät noch einmal ausprobieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s