Planken – 30 Tage Challenge – Teil I

Seit dem 1. Februar mache ich bei einer 30. Tage-Plank-Challenge mit.

Planks sind Unterarmstützen. Dies funktioniert folgendermaßen:
Die Ellenborgen sind direkt unter den Schultern.
Die Beine gestreckt wie bei einer Liegestütze.
Das Gesäß (M. Gluteus Maximus) muss angespannt sein.
In dieser Position bleiben. Atmen natürlich nicht vergessen.

Und das muss täglich gemacht werden:
Anfänger:
Tag 1 – 20 Sekunden
Tag 2 – 20 Sekunden
Tag 3 – 30 Sekunden
Tag 4 – 30 Sekunden
Tag 5 – 40 Sekunden
Tag 6 – Pause
Tag 7 – 45 Sekunden
Tag 8 – 45 Sekunden
Tag 9 – 60 Sekunden
Tag 10 – 60 Sekunden
Tag 11 – 60 Sekunden
Tag 12 – 90 Sekunden
Tag 13 – Pause
Tag 14 – 90 Sekunden
Tag 15 – 90 Sekunden
Tag 16 – 120 Sekunden
Tag 17 – 120 Sekunden
Tag 18 – 150 Sekunden
Tag 19 – Pause
Tag 20 – 150 Sekunden
Tag 21 – 150 Sekunden
Tag 22 – 180 Sekunden
Tag 23 – 180 Sekunden
Tag 24 – 210 Sekunden
Tag 25 – 210 Sekunden
Tag 26 – Pause
Tag 27 – 240 Sekunden
Tag 28 – 240 Sekunden
Tag 29 – 270 Sekunden
Tag 30 – PLANK so lange wie möglich

Planken stärkt den unteren Rücken, die Bauchmuskulatur, sowie Hüften und Po.

Klingt einfach, ist es aber nicht.

Heute war der 15. Tag mit 90 Sekunden. Morgen soll auf 120 Sekunden, d. h. um 30 Sekunden, erhöht werden. Ob ich das schaffe, weiß ich nicht. Heute fand ich schon grenzwertig. Wobei ich das bei 60 Sekunden und dann auf 90 Sekunden steigern schon dachte.
Ich bin sehr gespannt und werde berichten.

Heute habe ich gelesen, dass es auch gestaffelt werden kann. Das würde heißen bei 120 z. B. 4x je 30 Sekunden mit längeren Pausen dazwischen. Aber wer möchte das schon?! Würde es doch gerne „richtig“ schaffen. 🙂
Und damit jeder auch weiß wie es (bei mir) ausschaut hat mein Mann ein Foto gemacht:

Planken15.02.2015Verkl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s