My Fitness Pal und das leidige Thema „Abnehmen“ oder „Gewicht halten“

Vorgestern habe ich mein Fitbitkonto mit My Fitness Pal (MFP) verbunden. Nein, stimmt nicht, das habe ich schon vor einem Jahr verbunden, aber ich war damals nur mal dort drin und kam nicht zurecht. Nachdem einige davon geschwärmt haben, habe ich es mir doch noch mal genauer angeschaut und muss sagen „ich bin begeistert.“ Dort wird genau ausgerechnet, wieviel Kalorien ich zu mir nehmen darf. Außerdem – durch das verbinden mit meinem Bewegungsarmband – wird mir auch gezeigt, wieviel Kalorien mehr ich zu mir nehmen darf. Dies kann ich dann genauestens über eine App verfolgen und befüllen. Daten kann ich einscannen und die Datenbank ist wirklich super gut gefüttert. Durch Wiederholungen von Gerichten geht es dann von Tag zu Tag immer besser und leichter. Durch das Eintragen überlege ich wirklich, was ich esse. So habe ich eine viel bessere Kontrolle über mein Essen. Manch einer wird nicht verstehen, warum sich Leute sowas antun. Ich habe für mich eine ganz einfache Antwort: Seit meiner Kindheit muss ich auf mein Gewicht achten. D.h. ich muss nicht, aber ich möchte. Da ich mit 1,59 nicht zu den größten Menschen gehöre setzt essen und trinken sehr gut an und gerade, wenn man das auch noch gerne macht ￿ Ich habe all die Jahre immer darauf geachtet, dass mein Gewicht in einem bestimmten Bereich bleibt und das möchte ich gerne beibehalten. Je älter Frau und Mann immer wird umso schwerer ist es das Gewicht zu halten bzw. abzunehmen. Mit 24 habe ich locker ein Kilo in der Woche abgenommen. Heute bin ich froh, wenn ich ein halbes Kilo pro Woche schaffe. Möchte mich aber auch nie so stressen. Wobei das leichter gesagt ist als getan – lach. Mein Mann wird das bestätigen können. Er hat es nicht immer einfach mit mir. (Ich weiß genau, dass da jetzt ein Kommentar kommen wird 😉 ) Es gibt Tage, da soll er die Schokolade verstecken und dann gibt es welche, wo ich kein Problem damit habe, wenn er mir etwas vorkaut. Jeder hat so seine Verfassung. Aber was schön ist, er merkt mittlerweile selbst, dass Abnehmen gar nicht so einfach ist. Wenn Personen damit kein Problem haben, verstehen sie es nicht. Ist sicherlich normal.

Ich habe eine Kollegin, die vor 20 Jahren sehr schmal war und immer zu uns sagte „Ich wäre froh, wenn ich Eure Probleme hätte. Ich möchte gerne 5 kg zunehmen und kann es nicht. Ihr geht mir auf den Wecker mit Euren Abnehmproblemen“. Doch dann hat sie mit dem Rauchen aufgehört und auf einmal nicht nur diese gewünschten 5 kg mehr auf den Rippen gehabt, sondern auch noch weitere 5 kg. Wäre ja alles nicht so schlimm gewesen, wenn diese 5 kg sich nicht ausgerechnet nur am Bauch verteilt hätten. Seit dem hat sie nie mehr was gesagt – lach.

Aber um auf das Thema MFP zurück zu kommen: Für mich persönlich ist diese Kontrolle super. Vor allem auch, weil ich merke, dass ich durch das viele Laufen essen darf. So kann ich mein Essen und Trinken viel besser genießen. Wie oft habe ich morgens schon gedacht „Boah, du hast heute schon viel zu viel gegessen.“ Jetzt sehe ich „Hey, du darfst essen (es ist okay, was du gegessen hast), du bist auch schon einiges gelaufen. Dein Körper braucht das.“ Dieser positive Gedanke macht es mir viel einfacher nicht immer daran zu denken und dadurch kommen auch Veränderungen auf. Denn das ist und war immer mein Problem „Meine Gedanken kreisten als um „Ich darf nicht zu viel essen.“ Ich weiß, es mag für einige unverständlich sein. Höre auch oft die Sprüche „Du machst dir viel zu viel Stress.“ (Mache ich das wirklich oder kommen diese Sprüche einfach nur, weil da Neid ist?! Denn es sind zu 98 % Personen, die immer mal durchsickern lassen, dass sie mit ihrem Gewicht nicht zufrieden sind.)

Ich habe für mich persönlich eine Vorstellung, wie ich aussehen möchte, wie ich mich wohl fühle. Das ist meine Entscheidung. Wie andere ausschauen ist ihre Entscheidung. Meine Entscheidung lasse ich mir nicht nehmen. Ich bin nicht dünn, ich bin nicht dick. Wie heißt es in einer bekannten Werbung immer?! „Ich will so bleiben wie ich bin. – Du darfst!“

Advertisements

Ein Gedanke zu „My Fitness Pal und das leidige Thema „Abnehmen“ oder „Gewicht halten“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s